MS Beltnes in Aktion

Vom Steinbruch im norwegischen Jelsa bis zum Terminal nach Kiel

Produktion in Jelsa

Verschaffen Sie sich einen Eindruck über unsere Produktionsprozesse!

Arrow
Arrow
Slider

Jelsa – Europas größter Steinbruch

Durch unsere 1987 gegründete Gesellschaft Norsk Stein A/S wird der heute weltgrößte Steinbruch dieser Art betrieben.

In 2009/2010 haben wir umfangreich in die Erweiterung des Steinbruchs investiert, so dass nunmehr bis zu 3.000 Tonnen pro Stunde produziert werden können. Jährlich werden bis zu 10 Millionen Tonnen hochwertiger Zuschlagstoffe für den europäischen Markt produziert. Gelegen im Fjord von Jelsa, in der Nähe von Stavanger, können diese Gesteinskörnungen der höchsten Qualität (Granodiorit) direkt über Unterflurabzug mit einer Leistung von bis 3.000 Tonnen pro Stunde in Selbstlöscher bis zu 50.000 Tonnen Ladekapazität geladen werden. Die bis auf 1.000.000 Tonnen erweiterte Lagerkapazität sowie der 2. Schiffsanleger schaffen die Voraussetzungen für eine effiziente Logistik: Wartezeiten werden minimiert und Kosten optimiert.

Das Gesamtvorkommen im Steinbruch wird auf 500 Millionen Tonnen geschätzt, wovon wir uns vertraglich die Abbaurechte von 300 Millionen Tonnen gesichert haben.

Downloads

pdf

Jelsa

Größe : 296.43 kb

Der Produktionsprozess beginnt...

mit der Sprengung und dem Transport mit Muldenkippern zum Vorbrecher. Dieser Brecher, einer der größten überhaupt, bricht das Gestein zum ersten Mal mit enormen mechanischen Kräften und lagert das gebrochene Material zwischen. Von dieser Zwischenhalde gelangt der Stein zu unseren hochmodernen Produktionseinrichtungen, wo dieser weiter gebrochen, gesiebt, gewaschen und in normengerechten Qualitäten selbstverständlich mit CE-Zertifizierung – gemäß Markterfordernis bereitgestellt wird. Unsere Produkte finden unter anderem Verwendung in der Beton- und Asphaltindustrie, im Gleisbau, im Wasserbau, im Straßenunterbau sowie in der Offshore-Industrie.

Verschaffen Sie sich einen besseren Eindruck über unsere Produktionsprozesse! Das Video:

Unsere Produkte in der Anwendung

Jade-Weser-Port (Deutschland)

Deutschlands einziger Seehafen mit Tiefgang war für die Bundesländer Bremen und Niedersachsen ein Jahrhundertprojekt. Hier können Schiffe mit bis zu 16,5 m Tiefgang tide-unabhängig fahren, denn das Jade-Fahrwasser ist 18 m tief.

> Weiterlesen

Meerwind

Der Windpark Meerwind Süd I Ost liegt ca. 23 km nördlich der Insel Helgoland. Er besteht aus insgesamt 80 Windenergieanlagen mit einer Leistung von je 3,6 Megawatt und versorgt bis zu ca. 360.000 Haushalte jährlich mit elektrischem Strom.

> Weiterlesen

Autobahn – Soenderborg

Neubau einer Autobahn, dabei Versorgung mit Material und Logistik von Mibau und Stema

> Weiterlesen